Fertig zaudern, jetzt wird geschrieben

Ja, ich will schon lange anfangen zu bloggen, und habe es jetzt erst gepackt. Warum? Zunächst redete ich mir jahrelang ein, ich hätte nichts mitzuteilen. Dann hatte ich die Idee zu einem Fachblog, in irgendwas bin ich ja Expertin, aber nee, doch nicht, denn viele meiner Herzensangelegenheiten sind nicht vom Fach. Also den persönlichen Zugang gewählt, aber wie soll das Kind heissen? Erste Blockade, noch bevor es was zu schreiben gab. Und dann, eines Sonntagabends, der plötzliche Drang, ins Netz zu gehen, mitzuschreiben. Den einfachen Weg gewählt, WordPress, zackabumm, Name, „ewigunzufrieden“, na also, war doch gar nicht so schwer. Fertig zaudern, jetzt wird geschrieben.

One comment

  1. Christian }:0) · · Antworten

    Gratuliere zum Sprung in den Blogpool und wünsche dir viel Inspiration und eine zufriedene Leserschaft!

    BTW: Ein dickes Notizbuch (naja, de facto ein immer schlankes Smartphone – sic transit gloria mundi ;-)) mit Ideen für ein eigenes privates Blogprojekt trage ich auch schon viel zu lange mit mir rum. Ich versuche mir also an dir ein Vorbild zu nehmen!? :-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: